Platzhalter Auhof kleiner

 

BIM - Virtual Reality

Unsere Welt wird zunehmend digital – auch die Baubranche. Building Information Modeling (BIM), auf Deutsch „Gebäudedatenmodellierung“, ist ein Planungs- und Steuerungskonzept, durch das der gesamte Lebenszyklus des Gebäudes mit virtuellen, digitalen Gebäudeinformationen abgewickelt wird.

BIM ist keine Software, sondern beschreibt eine Methode der optimierten Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Gebäuden mit Hilfe von Software. Alle relevanten Gebäudedaten werden dazu bestmöglich digital erfasst, kombiniert und vernetzt.

Im Gegensatz zu anderen Industrien werden im Bauwesen immer Unikate gebaut. BIM bietet die Chance, Schwächen bereits während der Planung aufzudecken, lange bevor der erste Bauarbeiter Hand anlegt. Dafür wird das Gebäude zunächst als digitaler Prototyp „gebaut“ um mögliche Risikoquellen aufzuspüren und Schnittstellen zwischen den unterschiedlichen Gewerken zu reduzieren.

 

Visualisierung

 

Neben der Nutzung des digitalen Gebäudemodells für die Kostenermittlung, der Terminplanung, die Koordination der Gewerke usw., kann dieses auch zu Visualisierungszwecken verwendet werden. So kann das 3D-Modell einerseits zum besseren Verständnis des Projekts beitragen, andererseits kann das Gebäude in sogenannte immersive Visualisierungssysteme übertragen werden. Das ermöglicht es z.B. die eigene Wohnung vorab mittels Virtual-Reality-Brille virtuell zu begehen und zu erleben.

MB Architekten setzen BIM und VR vermehrt im Planungsprozess ein. Wir planen seit Jahren mit ArchiCAD, der marktführenden BIM Lösung für Architekten, und setzen jeweils die aktuellste Version ein. Nun haben wir unseren Gerätepark um eine HTC Vive VR-Brille ergänzt. Damit bieten wir unseren Kunden eine neue Möglichkeit und kombinieren die BIM-Welt mit Virtual Reality.

 

BIMPromo

 

Bei Fragen zum Thema BIM und VR steht Ihnen Herr Pascal Wattenhofer gerne zur Verfügung.

Wir sind überzeugt, dass der BIM-Prozess die Bauwirtschaft in naher Zukunft nachhaltig beeinflussen wird und freuen uns, zusammen mit unseren Bauherren und Mitarbeitern die digitale Transformation in Angriff zu nehmen.